Markdown-Formatierungshinweise als Handbuch herunterladen

Überschriften

Überschriften verwenden 2-6 Rauten-Zeichen am Anfang der Zeile, entsprechend den Ebenen 2-6.

# Dies ist eine Überschrift
## Dies ist eine Zwischenüberschrift

Betonung

Markdown behandelt Sternchen und Unterstriche als Indikatoren für die Betonung:

*Einzelne Sternchen* ist ein kursiver Text
_Einzelne Unterstriche_ ist ein kursiver Text
**Doppelte Sternchen** ist ein fetter Text
__Doppelte Unterstriche__ ist ein fetter Text

Listen

Markdown unterstützt nummerierte Listen sowie auch Aufzählungen. Unsortierte Listen benutzen Pluszeichen und Bindestriche als Indikatoren für ein Listenelement:

+ Schwarz
+ Weiß
+ Grau

- Schwarz
- Weiß
- Grau

Sortierte Listen verwenden Zahlen mit darauffolgendem Punkt:

1. Schwarz
2. Grau
3. Grau

Links

Der Text eines Links wird stets mit [eckigen Klammern] markiert, die Web-Adresse schreibt man direkt hinter der schließenden eckigen Klammer normale Klammern.

- Dies ist [ein Beispiel](http://webadresse.de/) für einen Link.

Soll ein Link in einem neuen Fenster öffnen, kann dieser per HTLM-Tag erzeugt werden

<a href="https://www.webadresse.de“ target="_blank">Linkbeschreibung</a>

Zitate

Markdown verwendet das Zeichen > für Zitat-Blöcke. Es sieht am besten aus, wenn man den Text pro Zeile umbricht und ein > vor jede Zeile setzt:

> Dies ist ein Zitat mit zwei Absätzen. Lorem ipsum dolor sit amet,
> consectetuer adipiscing elit. Aliquam hendrerit mi posuere vitae, risus.

Markdown erlaubt aber auch faul zu sein und das > nur auf der ersten Zeile eines hart umgebrochenen Absatzes zu verwenden:

> Dies ist ein Zitat mit zwei Absätzen. Lorem ipsum dolor sit amet,
consectetuer adipiscing elit. Aliquam hendrerit mi posuere lectus.
Vestibulum enim wisi, viverra nec

Tabellen

Tabellen werden durch Semikolons erzeugt. Beginnend in einer eigenen Zeile startet jede Tabelle und jede Spalte mit einem Semikolon.

;Nr.;Titel;Beschreibung;Status;
;1;Fotos;Fotos machen und nachbearbeiten;erledigt;
;2;Texte;Texte schreiben/erstellen;in Arbeit;
;3;Webseite gestalten;Fotos und Texte in Webseite einbauen;offen;

Innerhalb einer Tabelle könne weitere Markdown-Formatierungen verwendet werden.

Buttons

Zusätzliche Buttons werden als HTLM-Tag generiert. Dazu stehen mehrere Varianten zur Verfügung:

Button Variante 1:

<a href="https://www.webadresse.de" class="btn btn-inverse btn-large">Button-Beschriftung</a>

Button-Beschriftung

Button Variante 2:

<a href="https://www.webadresse.de" class="btn btn-large">Button-Beschriftung</a>

Button-Beschriftung

Button Variante 3 "PDF"

<a href="https://www.webadresse.de" class="btn symbol-pdf" target="_blank">Button-Beschriftung</a>

Markdown-Formatierungshinweise als Handbuch herunterladen

Soll ein Linkziel/Webadresse in einem Button in einem neuen Fenster geöffnet werden, ist der Zusatz target="_blank" aufzunehmen:

<a href="https://www.webadresse.de" class="btn symbol-pdf" target="_blank">Button-Beschriftung</a>

Hinweis: Die Markdown-Formatierung greift bei der Gestaltung von Webseiten (allen Webseitenelementen) und Inhalten (Formatierung von Neuigkeiten, Terminen etc.) sowie Newslettern und E-Mails, die über das System versendet werden. Manche komplexere und neuere Markdown-Formatierungen werden jedoch noch nicht von allen E-Mail-Programmen erkannt, z.B. die automatische Link-Erkennung und Umwandlung in Facebook-Postings.


Weitere Schritte