Texte formatiert man mit Markdown wie im Artikel Text und Formatierung beschrieben.

Die Vorteile sind folgende:

  • Die Formatierung kann direkt mit dem Text eingegeben werden. Es müssen nicht Textteile markiert und dann über Buttons Formatierungen ausgewählt werden.
  • Die Formatierung richtet sich nach der Gesamtformatierung der Webseite. Wird zum Beispiel ein Text mit Doppelkreuzen als Überschrift formatiert, werden gleich mehrere Formatänderungen damit automatisch ausgeführt, z.B. größere Schriftgröße, Fett und in einer Farbe. Sonst würde dies mehrere Klicks erfordern und er könnte mitunter uneinheitlich werden.
  • Markdown-Formatierungen werden universell erkannt und auf allen Endgeräten, in allen Browsern und Betriebssystemen gleich angezeigt.
  • Sollte in der Zukunft einmal das Design der Webseite verändert werden und z.B. neue Farben verwendet werden, werden gewisse Formatierungen mit Markdown automatisch rückwirkend angepasst. Eine Überschrift, die mit einem Doppelkreuz markiert ist und früher blau war, wird automatisch orange, wenn das die neue zentrale Formatierung für Überschriften ist.
  • eine unüberschaubare große Leiste mit unterschiedlichen Formatierungs-Buttons ist nicht erforderlich.

Markdown bedarf nur einer kurzen Eingewöhnung und geht dann schnell in Fleisch und Blut über. Die Vorteile überwiegen dann sehr schnell.

Markdown-Formatierungshinweise als Handbuch herunterladen

Weitere Beiträge anzeigen