Wenn sich ein Nutzer nicht mehr anmelden kann, hat er entweder sein Passwort vergessen oder seine hinterlegte E-Mail-Adresse bzw. seinen Nutzernamen.

Passwort-vergessen:
Kennt der Nutzer sein Passwort nicht mehr, kann er auf der Anmelde-Seite auf "Passwort vergessen?" klicken und erhält dann eine E-Mail zugeschickt mit einem Link zu einer Webseite, auf der er sich ein neues Passwort vergeben und wieder anmelden kann. Falls diese E-Mail nicht ankommen sollte, bitte den SPAM-Ordner prüfen und als Administrator auch die hinterlegte E-Mail-Adresse prüfen.
Alternativ kann ein Administrator dem Nutzer ein neues übergangsweises Passwort eintragen und mitteilen. Dabei kann der Administrator nur ein neues Passwort setzen, aber nie das vorherige einsehen. Das neu gesetzte Passwort sollte der Nutzer dann umgehend wieder in ein eigenes Passwort ändern.

Nutzername oder hinterlegte E-Mail-Adresse vergessen:
Hat der Nutzer seinen Nutzernamen oder seine hinterlegte E-Mail-Adresse vergessen, kann er die Passwort-vergessen-Funktion nicht nutzen. Er wendet sich dann an den Administrator, der in seinem Nutzerprofil die E-Mail-Adresse und den Nutzernamen sehen und ihm mitteilen kann. Ein Administrator kann auch jederzeit im Profil des Nutzers dessen E-Mail-Adresse aktualisieren, muss sie dann aber in den "internen Informationen" zum Profil auch auf "geprüft" setzen. Auch der Nutzername kann dort von einem Administrator geändert werden.

Beide Anmeldedaten vergessen:
In diesem Fall kann ein Administrator das Profil über Name, Mitgliedernummer oder andere bekannte Daten im Mitgliederverzeichnis suchen und dann wie oben beschrieben ein eine neue E-Mail-Adresse hinterlegen und auf "geprüft" setzen. Mit dieser E-Mail-Adresse kann der Nutzer dann die Passwort-vergessen-Funktion nutzen. Optional kann der Administrator auch wie oben beschrieben noch zusätzlich ein Übergangs-Passwort setzen und dem Nutzer mitteilen.

Weitere Beiträge anzeigen