Kommentare nutzt man wie folgt:

  • Bei Inhalten, die kommentiert werden können, in den Einstellungen des Inhalts unter "Optionen" die Kommentierung durch Setzen des Häkchens bei "Kommentare erlauben" aktivieren.
  • Unterhalb des Inhalts wird dann der Bereich "Kommentar schreiben" mit einem Eingabefeld und einem Button "Speichern" eingeblendet. Dort können Nutzer entsprechende Kommentare eintragen und absenden.
  • Je nach Konfiguration ist der Kommentar direkt unterhalb des Inhalts sichtbar oder muss zunächst durch einen Administrator freigeschaltet werden.
  • Andere Nutzer können dann weitere Kommentare abgeben und so eine Diskussion starten.
  • Je nach Konfiguration können Kommentare bewertet und Diskussion per E-Mail abonniert werden. Die Bewertung erfolgt auf der Basis "War dieser Kommentar hilfreich ja/nein" und nach einem Abonnement erhält der Nutzer über jeden weiteren Kommentar in der Diskussion eine E-Mail-Benachrichtigung an die in seinem Profil hinterlegte bevorzugte E-Mail-Adresse.
  • Ein Kommentar hängt immer am kommentierten Inhalt und übernimmt dessen Sichtbarkeitseinstellung, wenn der Inhalt also öffentlich ist, wird auch der Kommentar öffentlich gezeigt (oder eben nur mit Anmeldung wenn es ein nicht öffentlich sichtbarer Inhalt ist).
  • Nutzer können ihre Kommentare nicht mehr löschen. Innerhalb von 10 Minuten nach Abgabe des Kommentars kann der Nutzer diesen jedoch noch durch Klick auf das Stift-Icon neben dem Kommentar bearbeiten.
  • Administratoren und Urheber des Inhalts können Kommentare jederzeit durch Klick auf das Mülleimer-Icon neben dem Kommentar löschen oder durch Klick auf das Stift-Icon bearbeiten.

Kommentare verwalten Administratoren wie folgt:

  • In der Administration den Menüpunkt "Kommentare" aufrufen.
  • Dort werden alle aktuellen Kommentare angezeigt und können von Administratoren geprüft, bearbeitet (Stift-Icon) oder gelöscht (Mülleimer-Icon) werden.
  • Sofern in der "Konfiguration" eingestellt wurde, dass Kommentare durch einen Administrator freigeschaltet werden müssen, können diese durch Klick auf das Schloss-Icon freigegeben werden. Vorher sind die Kommentare nicht öffentlich sichtbar.

Kommentare konfiguriert man wie folgt:

  • In der Administration den Menüpunkt "Einstellungen" und dort den Reiter "Konfiguration" aufrufen.
  • Den Bereich "Kommentare" aufklappen und dort die gewünschten Einstellungen vornehmen. Außerdem bei gewünschten Modulen wie Neuigkeiten, Terminen etc. die Kommentarfunktion aktivieren. Dann auf "Speichern" klicken. Die Änderungen sind sofort wirksam.
  • Die Einstellungen umfassen das Aktivieren von Kommentaren sowie optional das automatische "Schließen" von Kommentaren nach einen gewünschten Zeitraum (Kommentare werden dann ausgeblendet), optional die erforderliche Freischaltung von Kommentaren durch Administratoren und eine entsprechende Benachrichtigung darüber (bis dahin sind Kommentare nicht öffentlich sichtbar), das Abonnement von Kommentaren mittels dessen Nutzer den Kommentar-Thread per E-Mail abonnieren können und so über alle neuen Kommentare per E-Mail informiert werden sowie die Bewertung von Kommentaren mittels der Kommentare von anderen Nutzern bewertet werden können.
  • Zudem muss im Reiter "Rechte" der Konfiguration noch das Recht Kommentare abgeben zu dürfen für die jeweiligen Rechtegruppen/Nutzergruppen aktiviert werden.

Hinweis: Um Kommentare nutzen zu können, muss das Plugin "comment" aktiviert werden. Dazu bitte eine Supportanfrage stellen.


Weitere Schritte