Neue Themen(-bereiche) legt man wie folgt an:

  • Den Bereich Themen aufrufen. Dieser findet sich in der Regel unter www.eigene-domain.de/themen/.
  • Auf das Plus-Icon neben der Seitenüberschrift klicken.
  • Die Angaben zum Thema machen. Dabei sind zwingend ein Titel und eine Einleitung anzugeben. Optionale kann ein erweiterter Beschreibungstext eingetragen und ein (Vorschau-)Bild und eine Kategorie gewählt werden. Zusätzlich können Botschafter und Referenten zugeordnet werden sowie die Reihenfolge (Anzeigenreihenfolge der Themen) festgelegt werden. Kategorien und Beschreibungen können über die Sprachdatei individualisiert werden. Wird das Thema als "Unterthema" eines anderen Themas angelegt, wird es auf der Hauptthemenseite angezeigt. Unter "Sichtbarkeit" kann gewählt werden, wer die Themenseite sehen kann.
  • Wird unter "Optionen" die Markierung gesetzt, wird dieses Thema mit einem neuen Zeitstempel gesehen und zum Beispiel auf der Startseite oder anderen eingebundenen Stellen mit chronologischer Anzeige wieder vorrangig angezeigt.
  • Durch Klick auf "Speichern" wird das Thema angelegt.

Inhalte ordnet man Themen wie folgt zu:

  • Wurden Themen aktiviert, können diese bei der Bearbeitung von Neuigkeiten, Terminen, Jobangeboten und perspektivisch auch anderen Inhalten ausgewählt/zugeordnet werden. Damit wird der Inhalt mit dem Thema verknüpft und künftig auf der Themenseite ausgelistet.
  • Dazu einen Inhalt aufrufen und durch Klick auf das Stift-Icon neben dem Seitentitel in die Bearbeitung wechseln. Unter "Grunddaten" kann das Thema ausgewählt werden. Durch Klick auf Speichern wird die Zuordnung direkt übernommen und der Inhalt dem Thema zugeordnet.

Themen konfiguriert man wie folgt:

  • Die Administration durch Klick auf das Zahnrad-Icon oben rechts in der roten Administrationsschleife aufrufen.
  • Durch Klick auf das Drei-Punkte-Icon neben der Seitenüberschrift das Administrationsmenü öffnen und dort "Einstellungen" wählen.
  • Im Reiter "Konfiguration" den Bereich "Themen" durch Klick auf das Größer-Icon aufklappen.
  • Hier können die Formularfelder aktiviert werden, die bei Anlage und Bearbeitung eines Themas abgefragt werden und für die Darstellung der Themenübersicht zwischen verschiedenen Anzeigeborden gewählt werden.
  • Wird "Themen deaktivierbar" aktiviert, können Themen (temporär) deaktiviert und damit ausgeblendet werden ohne dass dass sie gelöscht werden müssen.
  • Durch Klick auf "Speichern" der Konfiguration werden die Änderungen übernommen und gelten dann umgehend global für alle Themen.

Hinweis: Um Themen nutzen zu können, muss das Plugin "Tonics" und optional "topicdetails" aktiviert sein.

Impressionen zu Themen


Weitere Schritte