Durch die Buchung des Mandantenmoduls erhält jeder Mandant den Funktionsumfang eines Basis-Paketes (siehe dazu www.ndpolitik.de) inklusive Hosting der Webseite (Webspace und Traffic) unter einem eigenen Verzeichnis der Kreisverbands-Domain (z.B. www.cdu-wiesbaden.de/verband/biebrich) oder eigenen Wunschdomain (z.B. www.cdu-biebrich.de). Das Domain-Hosting und die E-Mail-Postfachverwaltung ist für den Kreisverband im Angebot enthalten, nicht aber für die Mandanten und muss, sofern eine eigene Wunschdomain gewünscht ist, über einen Hostingdienstleister der Wahl hinzugekauft werden. Dies bedeutet, dass alle Belange rund um die Webseite für den KV und alle OV abgedeckt sind, nur das Hosting von Domain und E-Mail-Postfächern zusätzlich durch einen Dritten abgedeckt werden muss.

Einführungsvideo Mandanten bei NDPolitik

Dieses Video beschreibt zusammenfassend die wichtigsten ersten Schritte zur Erstellung und Pflege einer eigenen Webseite mit NDPolitik sowie die Nutzung er Zusatzfunktionen und des Mandantenmoduls. Als Einführung werden alle Bereich kurz aber nicht allzu detailliert vorgestellt, so dass direkt mit der Arbeit mit NDPolitik begonnen werden kann.

NDPolitik Leitfaden Mandantenmodul

Dieser Leitfaden erklärt das weitere Vorgehen mit dem Mandantenmodul. Das Mandantenmodul wird vom Kreisverband/Stadtverband (KV) gebucht, um neben dem eigenen Webauftritt auch für alle Unterverbände Ortsverbände/Stadtbezirksverbände (OV, Mandanten) eine eigene Seite bereitzustellen.

NDPolitik Leitfaden Mandantenmodul


Weitere Schritte