Impressum und Datenschutzhinweise

Leider darf die NewDefinition GmbH keine Rechtsberatung geben. Dies ist in Deutschland nur Anwälten und Notaren vorbehalten. Auch die Bereitstellung von Mustern oder Erstellungshinweisen kann mitunter bereits als Rechtsberatung definiert werden und ist daher aus haftungsrechtlichen Gründen unsererseits nicht möglich. Inhaltliche Hilfestellung erfolgt in Bezug auf alle technischen Fragen. Der Kunde muss seine Rechtstexte selbstständig erzeugen und fortwährend pflegen. Dazu empfehlen wir den Kontakt mit dem verantwortlichen Datenschutzbeauftragten oder juristischen Beistand. Alternativ können Rechtstexte auch über frei zugängliche Generatoren im Internet erstellt werden. Ohne Gewähr hier zwei Beispiele:

Technische Fragen zur Erstellung eigener Datenschutzerklärungen werden im folgenden Dokument beantwortet.
ND Standardantworten Technische Fragen für Datenschutzbestimmungen

Auftragsdatenverarbeitungs-Vertrag (ADV)

Auch für Vertragstexte gibt es kostenfreie Vorlagen im Netz. Für den Hauptvertrag (ASP/SaaS-Vertrag) bietet natürlich die NewDefinition GmbH eine entsprechende Vorlage, auf der dann die spätere Kundenbeziehung basiert. Dieser Hauptvertrag beinhaltet bereits klare Regelungen zum Datenschutz und zur Auftragsdatenverarbeitung. Kunden, denen dies nicht ausreicht, können zusätzliche eine Auftragsdatenverarbeitungsvereinbarung abschließen (ADV). Da dabei der Kunde der Auftraggeber ist, obliegt es ihm, einen Vertragstext vorzuschlagen. Die NewDefinition GmbH steuert die technischen und organisatorischen Maßnahmen bei. Da die NewDefinition GmbH keine Rechtsberatung geben darf, kann auch keinen Vertragstext vorgegeben oder empfohlen werden. Im Internet gibt es aber zahlreiche kostenlose Vorlagen und Muster. Der Datenschutzbeauftragte des Kunden/Auftraggebers kann hier auch unterstützen.
Sofern der Auftraggeber keine eigene ADV-Vorlage hat, können folgende ADV-Vorlagen der activemind AG verwendet werden:


Weitere Schritte