Bundesverbände

  • Christlich-Demokratische Arbeitnehmerschaft (CDA) - Bundesverband

    Die Christlich-Demokratische Arbeitnehmerschaft (CDA) ist der Sozialflügel der CDU. Ihre Mitglieder engagieren sich vor allem in der Sozial- und Gesellschaftspolitik: für sichere und auskömmliche Renten, für eine auf Beschäftigung ausgerichtete Arbeitsmarktpolitik, für Gesundheitsschutz in der Arbeitswelt, für eine menschenwürdige Pflege, für verlässliche und solidarische Sozialversicherungen. Die CDA fordert unter anderem eine bessere Alterssicherung für Erwerbsunfähige und Geringverdiener mit langen Arbeitsbiographien, mehr Lohngerechtigkeit in der Leiharbeit und bessere Lohnchancen für Frauen. Die CDA ist eine Vereinigung der CDU und ihr eng verbunden. Sie ist die Stimme der Beschäftigten und ihrer Familien in der CDU. Bundesvorsitzender ist Karl-Josef Laumann. Er ist gewähltes Mitglied des Präsidiums der CDU.

  • Junge Union Deutschlands (JU) - Bundesverband

    Die Junge Union Deutschlands (JU) ist die gemeinsame Jugendorganisation der beiden deutschen Parteien CDU und CSU. Sie ist die mitgliederstärkste Jugendorganisation einer politischen Partei in der Bundesrepublik Deutschland und in Europa.

  • Schüler Union Deutschlands (SU)

    Die Schüler Union Deutschlands (kurz: SU) ist eine unabhängige CDU- und CSU-nahe Schülerorganisation in Deutschland. Sie agiert als bundesweite politisch christdemokratische Interessenvertretung der Schüler. 1972 gegründet, um dem „Links-Ruck“ unter Schülern und Lehrern entgegenzutreten, versteht sie sich heute als Dienstleister für Schüler und insbesondere Schülervertretungen. Die Schüler Union Deutschlands hat bundesweit nach eigenen Angaben mehrere tausend Mitglieder und stellt somit die mitgliederstärkste politische Schülerorganisation in Deutschland dar.

Landesverbände

  • CDU Baden-Württemberg - Landesverband

    Die CDU Baden-Württemberg ist der Landesverband der CDU in Baden-Württemberg. Mit rund 65.000 Mitgliedern war er Ende 2016 der zweitgrößte Landesverband der CDU. Vorsitzender ist Thomas Strobl, Innenminister und stellvertretender Ministerpräsident.

    Der Landesverband wurde im Januar 1971 durch Zusammenschluss der Landesverbände Nordbaden, Südbaden, Nordwürttemberg und Württemberg-Hohenzollern zu einem Dachverband gegründet.

    Von 1953 bis 2011 stellte die CDU in Baden-Württemberg kontinuierlich den Ministerpräsidenten des Landes. Von 2011 bis 2016 war die CDU die größte Oppositionspartei im Stuttgarter Landtag. Seit Mai 2016 ist die CDU wieder in der Landesregierung vertreten, als Juniorpartner in einer grün-schwarzen Koalition.

  • CDU Hessen - Landesverband

    Die CDU Hessen ist der zweitgrößte Landesverband einer Partei in Hessen und mit etwa 38.500 Mitgliedern Ende 2016 der fünftgrößte Landesverband der CDU. Vorsitzender ist Ministerpräsident Volker Bouffier und Generalsekretär ist Manfred Pentz. Sitz des Verbandes ist Wiesbaden. Die dortige Landesgeschäftsstelle ist nach dem ehemaligen Vorsitzenden Alfred Dregger benannt.

  • Junge Union Baden-Württemberg - Landesverband

  • Junge Union Berlin - Landesverband

  • Junge Union Hessen - Landesverband

  • Junge Union Niedersachsen - Landesverband

  • Junge Union Thüringen - Landesverband

Orts-, Gemeinde- und Stadtverbände

Auflistung ist in Vorbereitung...

Einzelpolitiker (Auswahl)

Marc Biadacz

Marc Biadacz
MdB

Volker Bouffier

Volker Bouffier
MdL und Ministerpräsident Hessen

Thomas Heilmann

Thomas Heilmann
MdB

Hendrik Hoppenstedt

Hendrik Hoppenstedt
MdB

Dr. Jan-Marco Luczak

Dr. Jan-Marco Luczak
MdB

Prof. Dr. Matthias Zimmer

Prof. Dr. Matthias Zimmer
MdB


Weitere Referenzen