Ein Programm aktiviert man wie folgt:

  • Den gewünschten Termin oder die gewünschte Veranstaltung aufrufen und auf das Stift-Icon neben dem Titel klicken, um in den Bearbeitungsmodus zu gelangen.
  • Den Reiter „Einstellungen“ aufrufen.
  • Neben „Programm“ die gewünschte Einstellung wählen: "deaktiviert" bedeutet, dass kein Programm angegebene werden kann, "aktiviert (direkt in Veranstaltungsdetails)" aktiviert das Programm und zeigt dieses direkt in den Veranstaltungsdetails/der Terminbeschreibung an, "aktiviert (erst bei Buchung/Anmeldung)" aktiviert das Programm aber zeigt dies erst bei der Buchung/Anmeldung an.
  • Auf „Speichern“ klicken.
  • Zurück zum ersten Reiter „Grunddaten“ wechseln und dort das Programm anlegen.

Ein Programm legt man wie folgt an:

  • Nachdem das „Programm“ unter „Einstellungen“ aktiviert wurde einfach unter „Grunddaten“ zum Bereich „Programmablauf“ scrollen.
  • Die Felder „ab“, „bis“ und „Beschreibung“ bilden jeweils einen Programmpunkt, z.B. 12 Uhr – 13 Uhr Mittagessen. Über das Plus-Symbol können weitere Programmpunkte hinzugefügt werden. Über das Mülleimer-Symbol können einzelne Programmpunkte gelöscht werden.
  • Werden in zwei aufeinanderfolgenden Zeilen die Angaben „ab“ und „bis“ ausgelassen, so werden die unter „Beschreibung“ angegebenen Programmpunkte als Auswahloptionen dargestellt, z.B. bei parallellaufenden Programmpunkten aus denen gewählt werden muss.
  • Geht die Veranstaltung über mehrere Tage, kann im ersten Dropdownfeld der Tag ausgewählt werden. Dabei werden die Anzahl von Tagen, die die Veranstaltung je nach Start und Endzeitpunkt dauert, durchnummeriert.
  • Durch Klick auf „Speichern“ werden die Änderungen für die Veranstaltung übernommen.


Weitere Schritte